Lohnmost / Lohnverarbeitung

Die Lohnmosterei verarbeitet Ihr Obst aus Ihrem Garten zu köstlichen und wertvollen Fruchtsäften, Fruchtnektaren und Fruchtweinen.

Zur Verarbeitung werden je nach Jahreszeit angenommen:

Äpfel, Birnen, Quitten, Rhabarber, rote und schwarze Johannisbeeren, Erdbeeren, Sauerkirschen, Stachelbeeren

Sehr wichtig ist es beim Obst für die Herstellung von wohlschmeckenden Fruchtsäften, Fruchtnektare und Fruchtweine, dass nur reifes, gesundes, sauberes und frisches Obst zur Verarbeitung angeliefert wird. Angefaultes, ausgeschnittenes und unreifes Obst ist vor der Anlieferung auszusortieren.

Lohnmost – Umtauschangebot / Umtauschsatz

Sie können Ihr Lohnmostguthaben gleich einlösen und Saft mitnehmen oder bis spätestens 30.06. des Folgejahres. Bitte informieren Sie sich vorab bei den Sammelstellen, über die dort geltenden Abholfristen und Lagergebühren. Jede Sammelstelle ist ein eigenständiges Unternehmen.

Als Lohnmostkunde können Sie aus mehreren verschiedenen Varianten (Saft, Nektaren und Fruchtweinen) Ihr Lieblingsprodukt auswählen.

Die Lohnmostausgabe in Wurzen erfolgt ganzjährig zu den Öffnungszeiten des Werksverkaufsladens.

In einem Umkreis von 50 km haben wir auch Sammelstellen, die Äpfel zu Lohnmost annehmen und die fertige Ware ausgeben. Diese Adressen können Sie unter der Rubrik „Sammelstellen“ nachlesen.

Annahmezeiten in Wurzen:

Montag und Dienstag
8.00 – 12.00 Uhr und 12.30 – 17.00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag
14.00 – 17.00 Uhr

im September und Oktober!

Hier finden Sie eine Übersicht, welche leckeren Säfte, Nektare und Weine
Sie bei uns als Lohnmostkunde in Wurzen erhalten können.

Hier können Sie unsere Annahmezeiten herunterladen.